Am 22.05.2018 fand die alljährliche Pfingstübung der Feuerwehren der Stadt Bruchköbel und der Stadt Erlensee statt. Über 80 Feuerwehrkameraden und Einsatzkräfte des DRK haben Ihr Können gezeigt. Übungsobjekt war das jetzt nicht mehr bewohnte Rathaus. Gerettet wurden Personen die sich noch im verrauchten Gebäude befanden. Unser Bürgermeister Günter Maibach wurde aus seiner misslichen Lage über eine Steckleiter gerettet. Unser Landtagskandidat Max Schad, einige Stadtverordnete und viele Bürgerinnen und Bürger verfolgten aus sicherer Entfernung die Großübung. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte für Ihren Einsatz.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag