Traditionelles Heringsessen am Aschermittwoch mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth

Wie in all den Jahren zuvor, konnte der CDU Stadtverband Bruchköbel wieder einen prominenten Gastredner für seine traditionelle Veranstaltung gewinnen.
Diesmal war der hessische Minister des Innern und für Sport, Herr Peter Beuth, zu Gast. Im voll besetzten Bürgerhaus Oberissigheim gab ein sichtlich berührter Innenminister Erläuterungen zur Nachbearbeitung der schrecklichen Ereignisse in Hanau und Volkmarsen. Absolute Sicherheit gäbe es nicht, aber die Bemühungen der jeweiligen Ordnungsbehörden im Bund und in den Ländern sind durch eine immer bessere Vernetzung der Daten von Erfolg geprägt. So konnte z. B. Mitte Februar eine mutmaßlich rechtsextreme Gruppierung, welche bundesweit vernetzt war, ausgehoben werden, resümierte Minister Beuth. Die kontinuierliche Verbesserung der App HessenWARN, welche zuverlässig über eine jeweilige Gefahren- oder Katastrophenlage informiert, ist nur ein Baustein im Programm des Innenministeriums „Erfolgreicher Start in ein sicheres Jahrzehnt“. Ebenso wird die Sicherheitsinitiative KOMPASS weiter vorangetrieben, damit die jeweilige Sicherheitslage vor Ort, insbesondere Räume und Plätze, an denen sich die Menschen weniger sicher oder sogar unsicher fühlen, verbessert wird.
Mit dem zahlreich erschienen Bürgerinnen und Bürger sowie der Unterstützung von Vorstand und CDU Fraktion sowie der Jungen Union, konnte die neue Stadtverbandsvorsitzende, Frau Karina Reul, mehr als zufrieden sein. Ein gelungener Auftakt für das Jahr 2020 der CDU Bruchköbel, um im weiteren Verlauf des Jahres mit seiner gestalteten und verantwortungsvollen Politik die Weichen für eine erfolgreiche Kommunalwahl im März 2021 zu stellen. Ein besonderer Dank gilt natürlich neben all den helfenden Händen, der Familie Heiko Fechner für die guten Kartoffeln, sowie der Fischzucht Annette Augustin für den schmackhaften Heringssalat. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten gab es wie jedes Jahr auch, eine musikalische Begleitung der Veranstaltung durch den Musikzug Niederissigheim.

Vorheriger Beitrag